Allgemein

Kryptoparty in Hannover und anderswo

Kryptoparty im Piratennest Hannover
Am vergangenen Samstag lud die Piratenpartei Hannover zur Auftaktveranstaltung ihrer Krpytoparty-Reihe. Neben Piraten aus Hannover, Gästen aus dem Umland, einer Gruppe Junge Piraten aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Berlin fanden sich auch einige Bürger aus Hannover ein, die sich rege an der Veranstaltung beteiligten.

Aluhut

Was sind Kryptopartys ? Kryptopartys kurz erklärt

 

Gezeigt wurde, wie auomatisierte Programme – sowohl von Unternehmen wie auch Geheimdiensten zur Überwachung aller Bürger genutzt werden können und werden.
Als Antwort auf diese Bedrohung informierten die Piraten über wirksame Gegenmaßnahmen, wie das Verschlüsseln von E-Mails und boten praktische Hilfe beim Einrichten entsprechender Programme.

 

Das große Interesse aller Beteiligten, verständlicherweise hervorgerufen durch die Aktualität des Themas, bewirkte, dass sich die Verantaltung zeitlich ausdehnte – glücklicherweise stand der als Referent gewonnene Blaubierhund weiter einer Vielzahl an Fragen, Anregungen und Problemstellungen gegenüber, die er anschaulich beantwortete.

 

Detaillierte Beispiele zum anonymen Surfen mittels Tor-Netzen, sicheren Alternativen zu bekannten Instant-Messagern (zum Beispiel „Threema“) oder alternativen DNS-Diensten, um Zensurmaßnahmen einiger Internet-Service Providern (ISP) etwas entgegenzusetzen, luden zum Nachfragen und Mitmachen ein.

 

Mit Erläuterungen und praktischen Beispielen zum Thema E-Mail-Verschlüsselung mittels PGP ging die Veranstaltung  auf die Zielgerade.
Blaubierhund erläuterte das Prinzip von öffentlichen und privaten Schlüsseln und dem Netz des Vertrauens, während die Piraten aus Hannover Interessierten bei der Einrichtung mit Rat und Tat zur Seite standen.

 

httpv://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=V9k0mnIFuOI“>https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=V9k0mnIFuOI

Hübsches Video – PGP anschaulich erklärt von Katta & Mieze

Auch in anderen niedersächsischen Städten wie Hildesheim und Hameln fanden gut besuchte Kryptopartys statt.
Weitere Partys, so in Osnabrück, Braunschweig und an vielen anderen Orten sind bereits in Planung und werden zeitnah auf kryptoparty.de veröffentlicht.

 

Weitere Informationen findest du hier: