Allgemein Newsletter Startseite

Newsletter Januar

Hallo Piraten,
hallo Mitleser,

hier ist sie, die erste Ausgabe 2017 des Newsletters der Piraten Niedersachsen. Aktuell geht er an 298 Mitglieder direkt und ist in Kürze auch über unsere Website zu lesen. Wir hoffen, er gefällt dir.

Inhalt:
1. Aus Europa: FOSSA geht weiter
2. Aus dem Bund: Themenvielfalt in der Außendarstellung
3. Aus dem Landesverband: Unterstützerunterschriften, Ausschreibung Presse
4. Wanted: Mitarbeit gewünscht in der Presse
5. Formalfoo: Mitgliedsbeiträge
6. Interessante links: „Notfall“ausweis, GEMA und warum mehr Videoüberwachung keinen Schutz vor Terror bietet
7. Zu guter Letzt: Feedback gern gesehen – und ein frohes, neues Jahr 2017

1. Aus Europa

Die Fortsetzung des FOSSA-Projektes zur Sicherheitsoptimierung bei Freier Software, das vor zwei Jahren unter anderem durch ihre Initiative gestartet wurde, ist der Inhalt eines Beitrages unserer Europa-Abgeodneten Julia Reda https://juliareda.eu/2016/12/software-sicherheit-aufgestockt/

2. Aus dem Bundesverband

Erneut wurde ein breites Spektrum bei der Darstellung politischer Inhalte unter http://wiki.piratenpartei.de/ bedient. Vom Versuch, eine „Digitale Charta“ im EU-Parlament durchzudrücken bis zum Einsatz für die Rechte von Sexarbeitern wurde vieles behandelt. Guck doch mal rein.

3. Aus dem Landesverband

Noch vor Weihnachten gingen Briefe an alle stimmberechtigten Mitglieder heraus, mit denen Formulare zum Sammeln von Unterstützerunterschriften zur Zulassung der Landesliste der Piraten Niedersachsen zur Bundestagswahl versandt wurden. Diese können gern kopiert werden. Ein entsprechendes PDF kannst Du unter vorstand@piraten-nds.de anfordern. Jedes Mitglied, dem etwas am Erhalt der Partei gelegen ist, sollte in der Lage sein, wenigstens drei Unterschriften zu sammeln, die Unterschrift beim zuständigen Amt vor Ort bestätigen zu lassen und an die Landesgeschäftsstelle zu senden. Danke für deine Mithilfe.

Die im letzten Newsletter angekündigte Information über die Mitarbeit am Leitantrag zur Landtagswahl 2018 soll im Januar erfolgen.

4. Wanted – Dein Landesverband braucht Dich!!!

Die SG Presse ist aktuell nicht besetzt. Eine aktuelle Ausschreibung findest du unter https://portal.piraten-nds.de/2016/12/15/ausschreibung-presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/

Unter https://nds.piratenpad.de/AnhoerungPol-Jug-Bildung findet sich die Möglichkeit, bis zum 20.02.17 zu einem zu ändernden Detail der „Richtlinie über die Gewährung einer Zuwendung zur Förderung der politiischen Jugendarbeit“ Stellung zu nehmen, die aufgrund der Bedenken des Landesdatenschutzbeauftragten vorgenommen werden soll. Wer dazu etwas beitragen möchte, hinterlasse bitte im o.g. Pad entsprechende Anmerkungen bis zum 10.02.17. Danke für deine Mithilfe.

5. Fomalfoo (besonders wichtig für alle, die noch einen Beitragsrückstand haben)

Bitte bedenke, dass du bei anstehenden Mitgliederversammlungen nur stimmberechtigt bist, wenn du alle Beiträge seit Beginn deiner Mitgliedschaft entrichtet hast. Mit Stand vom 31.12.16 traf dies lediglich auf 574 Mitglieder zu. Aufgrund vorgenommener Streichungen wegen mehr als zweijährigem Beitragsrückstand sind dies 57 % der niedersächsischen Piraten.

Der auch bis auf weiteres gültige Jahres-Mitgliedsbeitrag beträgt € 48,-, bei genehmigter Ermäßigung € 12,-. Die Ermäßigung ist jährlich neu zu beantragen, sofern sich in der Satzung des für dich zuständigen Stadt- oder Kreisverbandes keine andere Regelung findet. Alle dem Landesverband Niedersachsen direkt zugeordneten Mitglieder bleiben ermäßigt, bis sie mitteilen, dass sie den regulären Beitrag zahlen können. Dazu ist jedes Mitglied verpflichtet, welches dies kann.

Beiträge, die wir dringend zur Aufrechterhaltung des Parteibetriebs benötigen (dazu gehört auch die Unterstützung von Klagen wie der eines Piraten für die Aufhebung der Störerhaftung vor dem Europäischen Gerichtshof), sind zu leisten an:

Piratenpartei Deutschland
Deutsche Skatbank
BLZ: 83065408
Konto: 4796586

IBAN: DE60830654080004796586
BIC: GENODEF1SLR

Bitte denke daran, dass du verpflichtend deine Mitgliedsnummer angeben musst, damit deine Zahlung einwandfrei deinem Konto gutgeschrieben werden kann. Die Mitgliedsnummer findest du auf deinem Ausweis unten links.

Eine aktuelle Version der Einzugsermächtigung, die postalisch oder per Fax 030/609897-517 an die Piratenpartei Deutschland, Pflugstr. 9a, 10115 Berlin, geschickt werden muss, findest du unter http://wiki.piratenpartei.de/wiki/images/d/da/Lastschrift_Piratenpartei_Deutschland.pdf

Bei Fragen zu deiner Einzugsermächtigung, oder auch gerne bei einer Neuerteilung, kannst du dich an unsere Schatzmeisterei unter schatzmeister@piraten-nds.de wenden.

Die Mitgliederverwaltung kümmert sich um alle Belange, die mit deiner Mitgliedschaft zu tun haben, du erreichst sie unter mv@piraten-nds.de

Und hier auch nochmal unsere Landes-Anschrift:

Piratenpartei Niedersachsen
Landesgeschäftsstelle
Mitgliederbetreuung
Haltenhoffstr. 50
30167 Hannover

Per E-Mail erreichst du die Landesgeschäftsstelle unter lgs@piraten-nds.de

Alle schriftlichen Mitteilungen sind zukünftig an diese Adresse zu richten.

6. Interessante Links

Die Piratenfraktion NRW hat einen Notfallausweis der besonderen Art erstellt. Schau ihn dir an und drucke dir das PDF aus unter „https://t.co/xiBOsc4Wip“

Du bist Musiker, kommst ohne Deinen Verlag zurecht und willst die Kohle von der #GEMA zurück? Wir helfen dir: „https://t.co/6LB6qS7Cdm“

Nach dem Anschlag von Berlin ist zur Terrorabwehr die Forderung nach erweiterter Videoüberwachung gestellt worden, egal wie wenig hilfreich sie ist. Das sieht auch der ehemalige Bundesdatenschutzbearuftragte Dieter Schaar kritisch: „https://t.co/OHTMZzp91x“

7. Zu guter Letzt

Wie gefällt dir dieser Newsletter? Hast du Ideen oder Anregungen für die nächste Ausgabe? Was kann raus, was soll vielleicht rein? Möchtest du über besondere Erfahrungen als Pirat berichten? Wir freuen uns über dein Feedback unter newsletter@piraten-nds.de

Ein frohes und erfolgreiches 2017.

Viele Grüße
Dein Newsletterteam
Jessica und Thomas

P.S.: Am 20.12.16 hat jedes Mitglied eine Mail des Bundesvorstands unter dem Titel „Themenwettbewerb zur Bundestags-Wahlkampagne 2017“ bekommen. An deren Ende war ein so genannter Token verlinkt, mit dem man seinen Wunsch nach Newsletter-Bezug kundtun konnte. Wenn Du diesen heutigen Newsletter nicht als Mail bekommen hast, ist dein Wunsch, ihn zu bekommen, noch nicht gespeichert. Bitte nutze die o.g. Möglichkeit, dich in die Datenbank für den Bezug einzutragen.

  1. zarathustra

    moin

    also das 43& in der letzen 2 jahren die piraten verlassen haben, ist eine konkrete zahl.

    hier wird wieder mal ein weiter so verkündet.

    („ich will von keinem hier hören, das wir die 5%-hürde nicht wuppen“)

    es sollte mal offen diskutiert werden, warum die wahlergebnisse so sind, wie sie sind.
    ich bin zwar ostfriese und habe deswg vom saarland keine ahnung, abér (nicht nur) dieses wahlwergebnis sollte zu diskussionen führen.
    90% der wähler zu verlieren – das schafft(e) ja nicht mal die fdp bei der letzten bundestagswahl.

    zarathustra

    • Thomas Ganskow

      Moin,

      ja, das Ergebnis war noch härter, als befürchtete. Aber man muss den Realitäten ins Auge sehen. Einerseits hatten wir 2011 rund 70% Protestwähler unter denen, die uns ihr Kreuz gegeben haben. Die sind längst weitergezogen, wohin, zeigen die Wählerwanderungsanalysen. Das sind dann aber auch Wähler gewesen, die sich nie mit unseren Inhalten auseinandergesetzt haben sondern uns nur wählten, weil wir neu und anders waren. Diesen Nimbus haben jetzt eine Vielzahl anderer Parteien, die ich hier namentlich gar nicht nennen möchte. Und diese haben dann zusätzlich aus dem einen oder anderen Grund noch mal weiteres bisheriges Nichtwählerpotential aktiviert, was die Wertigkeit unseres Stammwählerpotential noch mal geschmälert hat.

      Für uns gilt es jetzt erstmal, die Hürde der 2000 Unterstützerunterschriften zur Zulassung zur Bundestagswahl zu schaffen. Wenn Du uns dabei helfen möchtest, findest Du unter http://wiki.piratenpartei.de/NDS:Bundestagwahl_2017/Unterstuetzungsunterschriften#Landesliste ein ausdruckbares PDF. Das dann bitte ausgefüllt, unterschrieben und das Wahlrecht bescheinigen lassend möglichst bis 30.06. an unsere Landesgeschäftsstelle senden. Je mehr, desto besser. Würde uns sehr helfen.

      Was die Zahl der Mitglieder betrifft, so gibt es eine einfache und zugleich traurige Lösung. Endlich wurden nach und nach diejenigen entfernt, die teilweise seit weit mehr als zwei Jahren auch trotz mehrfacher Erinnerung keinen Beitrag gezahlt haben. Die Gründe dafür dürften wohl immer etwas mit dem Zeitpunkt der Einstellung der Beitragszahlung zu tun gehabt haben. Und die sind so vielfältig, dass sie ganze Bücher füllen könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.