Allgemein Beiträge Pressemitteilung

Weihnachtsgruß der Piratenpartei Niedersachsen

Die Piratenpartei Niedersachsen wünscht allen Menschen eine besinnliche und erholsame Weihnachtszeit: Zeit zum Nachdenken und Zeit, um noch einmal auf das vergangene Jahr zurück zu blicken. Auch für die Piratenpartei war es ein aufregendes Jahr. Nach dem Einzug in das Berliner Abgeordnetenhaus 2011 gelang den Piraten 2012 der Einzug in drei weitere Landesparlamente: Im Saarland, in Nordrhein-Westfalen und in Schleswig-Holstein sitzen nun Piraten in den Landtagen und gestalten die Politik dieser Länder mit.

wahlnachten

Anfang 2013 findet die Landtagswahl in Niedersachsen statt und auch die Piratenpartei Niedersachsen strebt den Sprung in den Landtag an. Schon früh haben die Piraten in Niedersachsen mit den Vorbereitungen begonnen: Bereits im April stellten sie als erste Partei ihre Landesliste auf. Alle Mitglieder der Piratenpartei in Niedersachsen waren aufgerufen, ihre Kandidaten zu wählen. Dabei fassten sie die demokratische Teilhabe an der Aufstellung etwas weiter, als vom Gesetzgeber vorgesehen, so dass die Aufstellung wiederholt werden musste. Die endgültige Liste stand dann im August fest.

Im Gegensatz zu den etablierten Parteien stand die junge Partei vor einer weiteren Herausforderung: 2.000 Unterschriften mussten in der Bevölkerung für die Zulassung der Landesliste gesammelt werden sowie 100 weitere Unterschriften für jeden Direktkandidaten in seinem Wahlkreis. Mit gemeinsamen Aktionen und viel ehrenamtlichem Engagement haben die Piraten auch das bewältigt und deutlich mehr Unterschriften bekommen, als für die Zulassung der Landesliste überhaupt benötigt wurden. Insgesamt wurden in ganz Niedersachsen knapp 10.000 Unterstützerunterschriften gesammelt.

Seit Anfang Dezember befinden sich die Piraten im aktiven Wahlkampf. Sie waren die ersten, deren Plakate in den Städten zu finden waren und die mit einer frechen Kampagne zur Wahl auf sich aufmerksam machten: Sie werben nicht mit inhaltslosen Phrasen, die die Themen und Positionen nur verkürzt darstellen, sondern für die Beschäftigung mit den Wahlprogrammen und fordern dazu auf, sich zu informieren und wählen zu gehen [1].

Auch jetzt sind die Piraten täglich unterwegs: Sie organisieren Infostände, hängen Plakate auf und suchen überall das Gespräch mit den Wählern. Dabei gönnen sie sich nur wenig Ruhe, denn auch zwischen den Jahren sind zahlreiche Aktionen und Stände geplant. Unterstützung erhalten sie dabei von Piraten aus anderen Bundesländern, die anreisen, um beim Wahlkampf zu helfen.

Ruhige und besinnliche Feiertage wünschen Ihnen die Piraten in Niedersachsen. Nutzen Sie die Ruhe doch, um ein wenig zu lesen – im Wahlprogramm der Piraten [2] vielleicht?

Quellen:
[1] http://ideenkopierer.de/
[2] http://www.piraten-nds.de/programm/:

———————————————————————————————————————————-
Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung:
Pressestelle der Piratenpartei Niedersachsen
———————————————————————————————————————————-
Pressestelle:

Piratenpartei Niedersachsen
Bahnhofsallee 25
31134 Hildesheim

Mail: presse@piraten-nds.de

Fax: +49 (0) 5121 –  69 81 0 81
Mobil: +49 (0) 5121 – 69 810 810

Susann Flegel
Pressesprecherin

Carsten Sawosch
Pressesprecher