Allgemein

28. Dezember: Das Piratenwiki

Das  Piratenwiki ist das Herzstück der Piratenpartei. Wiki bedeuted auf hawaiisch „schnell“ und steht für eine Software für Webseiten, bei denen Seiten durch die Nutzer erstellt und bearbeitet werden können. Ähnlich wie Wikipedia basiert auch das Piratenwiki darauf, dass jeder daran mitschreiben und neue Inhalte einstellen kann. Es ist eine Plattform für gemeinschaftliches Arbeiten innerhalb der Piratenpartei geworden, in der sich Arbeitsgruppen und Stammtische koordinieren.

Das Piratenwiki zählt aktuell über 200.000 Seiten. Darunter befinden sich 54.000 Artikel und etwa 33.000 hochgeladene Dateien, z.B. Bilder, Textdokumente oder Videos. Über 27.000 Benutzer haben bis heute an der Erstellung mitgewirkt. 30 Administratoren und acht Bürokraten betreuen das Wiki rund um die Uhr.

Im  Wiki findet Ihr Informationen zu den Landesverbänden, Satzungen,  Finanzen, Partei- und Wahlprogramme, Arbeitskreise und -gruppen, deren  Sitzungsprotokolle und Arbeitsergebnisse. Viele Benutzer haben außerdem  auf eigenen Profilseiten umfangreiche Informationen zur Person, ihren  Aktivitäten in der Piratenpartei und ihre politischen Standpunkte  hinterlegt.

Aufgrund seiner Größe und relativen Unübersichtlichkeit sagen Spötter mittlerweile, dass es kein besseres Versteck für sensible Daten gebe, als das Piratenwiki.

http://wiki.piratenpartei.de/Hauptseite
http://wiki.piratenpartei.de/Piratenwiki:Administratoren
http://wiki.piratenpartei.de/Piratenwiki:B%C3%BCrokraten

Weiter zur Übersicht vom Wahlnachtskalender.