Allgemein

Aufruf zur Demonstration gegen MMS

Die Piraten Niedersachsen rufen dazu auf, die morgige Demonstration gegen den „Spirit of Health“-Kongress zu besuchen und sich gegen die Einnahme von „Miracle Mineral Solution“ einzusetzen.

tl;dr: Was? Demo gegen MMS! Wann? 26.4.14, 10:00 Uhr! Wo? Hannover Congress Centrum, Theodor-Heuss-Platz 1-3, 30175 Hannover. Kontakt? cl@christopherlauer.de

Die Demonstration wurde von unserem Mitglied des Abgeordnetenhauses Berlin, Christopher Lauer, initiiert und er schreibt dazu auf seinem Blog:

„Auf diesem “Kongress für alternative Heilmethoden” wird unter anderem ein Mittel namens “MMS” vorgestellt. “MMS” steht für “Miracle Mineral Solution”. Bei MMS handelt es sich um Chlordioxid. Chlordioxid kennt man aus Bleichmitteln. MMS soll laut dem Entdecker Jim Humble dazu geeignet sein so ziemlich jede Krankheit zu heilen. Insbesondere aber nicht ausschließlich auch Krankheiten wie AIDS. Hinzu kommen neuerdings auch AD(H)S und Autismus.
So hält laut Programm am Sonntag Kerri Rivera einen Vortrag mit dem Titel: “Autismus erfolgreich behandeln”
Kerri Rivera vertritt auf ihrer Webseite den Standpunkt, mit Chlordioxid bereits 126 Kinder (!) von Autismus geheilt zu haben. Auf ihrer Webseite empfiehlt sie, MMS Kindern per Einlauf zu verabreichen.
Die FDA warnt seit 2010 vor der Einnahme von MMS.[1]
Weiterhin gibt es einen Flyer der FDA, der die gesundheitsschädliche Wirkung von MMS zusammen fasst.[2]
Auch das Bundesinstitut für Risikobewertung rät von einer Einnahme von MMS ab.[3]
Der Verlag, der Jim Humbles Bücher in Deutschland heraus gibt fasst es mit einem Haftungsausschluss zu zusammen:[4]
“Die Informationen in diesem Buch geben die Auffassung des Autors wieder und stellen keinen medizinischen Ratschlag dar. Die Anwendung der in diesem Buch gegebenen Informationen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Verlag haftet nicht für etwaige Schäden, die aus der Anwendung der folgenden Informationen entstehen könnten.”
MMS ist also laut “Entdecker” Jim Humble ein todsicheres Wundermittel gegen alle Krankheiten, Einnahme geschieht jedoch auf eigene Gefahr.
Ich finde es gelinde gesagt schwierig, wenn Chlorbleiche als Heilmittel für irgendwas angepriesen wird. Ich finde es aus persönlicher Betroffenheit noch schwieriger, wenn ein Wahrnehmungszustand wie AD(H)S oder Autismus mit Chlorbleiche-Einläufen “geheilt” werden soll.
Ich habe eine Demonstration für den 26.4.14 10:00 Uhr vor dem HCC in Hannover angemeldet. Es soll eine stationäre Kundgebung werden. Ich möchte eine friedliche Zusammenkunft all jener Menschen, die aus welchen Gründen auch immer ein Problem damit haben, wenn Chlorbleiche als Heilmittel angepriesen wird. Wenn Du an dieser Kundgebung teilnehmen möchtest oder aus Deiner Perspektive etwas zur Veranstaltung beitragen möchtest (Rede, Gitarrenmusik ;), Transparente), schreibe mir bitte eine Mail an cl@christopherlauer.de. Insbesondere das mit der Teilnehmerzahl wäre ganz gut, denn Internetaufrufe tendieren ja dazu, zwischen zwei bis 1.000 Menschen zu mobilisieren.

Dieser Aufruf kann gerne weiter verbreitet werden. Ich freue mich über konstruktives Feedback.“

[1]: http://www.fda.gov/ForConsumers/ConsumerUpdates/ucm221628.htm#MMS
[2]: http://www.fda.gov/forconsumers/consumerupdates/ucm228052.htm
[3]: http://www.bfr.bund.de/cm/343/bfr-raet-von-der-einnahme-des-produkts-miracle-mineral-supplement-mms-ab.pdf
[4]: https://mobiwell.com/files/MMS-E-Book-Teil-1.pdf

Quelle: http://www.christopherlauer.de/2014/04/23/stoppmms/

Dieser Artikel enthält einen Gastbeitrag und muss nicht zwingend mit den Ansichten der Piratenpartei Niedersachsen übereinstimmen.