Bundesebene

Wahlkampf und Melderegister

Pünktlich zum Wahlkampf geht es wieder los. Plötzlich bekommt man personalisierte Briefe mit Werbung von Parteien. Alessa Flohe ist behördliche Datenschutzbeauftragte und politische Geschäftsführerin Rhein-Erft-Kreis bei den Piraten. In ihrem Beitrag erklärt sie, was, wie und warum erlaubt ist oder nicht. Und wieso es Zeit ist, dem zu widersprechen.

0 Kommentare zu “Wahlkampf und Melderegister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.